Prozesskostenhilfe für eine WEG?

Die Voraussetzungen des § 116 Satz 1 Nr. 2 ZPO für die Bewilligung der Prozesskostenhilfe liegen bei der Wohnungseigentümergemeinschaft nur vor, wenn die Kosten des Rechtsstreits weder von ihr noch von den Wohnungseigentümern aufgebracht werden können.

BGH, Beschluss vom 21.03.2019, Az: V ZB 111/18

Lesen Sie mehr dazu hier:
1908-wegnews-prozesskostenhilfe-weg-muen
Adobe Acrobat Dokument 78.6 KB