Umlaufbeschluss mit falscher Mehrheit und die Rechtsfolgen

Erreicht der Umlaufbeschluss nicht die Allstimmigkeit, ist von einem Nichtbeschluss auszugehen.

Auch der allstimmige Umlaufbeschluss kommt erst zustande, wenn dieser verkündet wird.

 

LG Bremen, Urteil v. 02.10.2020, Az. 4 S 188/19

 

Hier erfahren Sie mehr zu dem Thema
2102-wegnews-umlaufbeschuss-falsche-mehr
Adobe Acrobat Dokument 85.3 KB