Umlagefähigkeit von Baumfällungskosten?

Die Kosten der Fällung eines - wie hier - morschen, nicht mehr standsicheren Baums sind grundsätzlich umlagefähige Kosten der Gartenpflege im Sinne von § 2 Nr. 10 BetrKV.

 

BGH, Urteil vom 10. November 2021 - Az. VIII ZR 107/20

Lesen Sie mehr dazu unter diesem Link
2201-wegnews-bk-baumfaellkosten-münch.pd
Adobe Acrobat Dokument 85.4 KB